DER ALTE FRITZ auf dem GOLLENBERG

Vor fast genau 243 Jahren, am 23. Juli 1779, bestieg der Alte Fritz den immerhin 110 Meter hohen Gollenberg bei Stölln, die mächtigste Erhebung des Havellandes. Der Name des von Eiszeitgletschern zusammengeschobenen Steinhaufens leitet sich von slawisch Goly, nackt, kahl, ab, also „Kahler Berg“, was er zu jener Zeit auch war. Die Sonne stand hoch. …

Weiterlesen

Consent Management Platform von Real Cookie Banner