FERKELTAXE BASIC

In den letzten Wochen haben wir noch einmal ausgiebig probegespielt und dabei die Spielmechanik diskutiert und überarbeitet, da uns das bisherige Spiel mit den elf Chips und den sieben Karten inklusive Jokerfunktionen zu komplex erschien – gerade für Spielanfänger. Wir haben uns jetzt auf eine Basisversion geeinigt, die einen guten Einstieg bietet. Sie verzichtet auf …

Weiterlesen

OFFENES ATELIER

AUSSTELLUNG AM 4./5. MAI IN DER KIRCHE HOHENOFEN Zum Offenen Atelier am 4. und 5. Mai 2024 in der Kirche Hohenofen ist die Ausstellung des Projektes „Einmal Rathenow – Neustadt (Dosse) oder: Wir sind am Zug“ noch einmal zu sehen. Sebastian Strombach zeigt außerdem weitere Comics, vor allem auch Probedrucke und Zines aus dem aktuellen …

Weiterlesen

CARL KAYSER-EICHBERG

Carl Kayser wurde 1873 in Eichberg in Schlesien als Sohn des Papiermachers Ludwig Kayser und seiner Ehefrau Auguste geboren. Carl hatte noch drei Geschwister: Paula (geb. 1871 in Eichberg), Otto (geb. 1875 in Lomnitz) und Ludwig (geb. 1880 in Penig).Die berufsbedingten Ortswechsel des Vaters waren seiner Profession als Papiermacher geschuldet. Sowohl Eichberg als auch Lomnitz …

Weiterlesen

DIE STÖLLNER MÜHLE

Wie viele Orte der Region hatte auch Stölln eine Bockwindmühle. Sie wurde 1773 auf dem Hügel am Ortseingang Richtung Rhinow errichtet. Die Mühlenbetreiber erhielten das Recht des Alleinmahlens – im Umfeld der Mühle musste jeder dort mahlen lassen. Fast 200 Jahre, bis 1954, wurde die Mühle betrieben.Der Mühlenfotograf Bernd Maywald entdeckte sie auf seiner Erfassungstour 1976/77. …

Weiterlesen

FERKELTAXE FAHREN!

Am 18. und 19. Mai 2024 feiert das DDR- und Eisenbahnmuseum Umformerwerk Löwenberg zum Jubiläum der Bahnstrecke ein großes Fest. Gleichzeitig werden drei Pendelfahrten vom Bahnhof Löwenberg über Herzberg nach Rheinsberg und zurück mit den historischen Triebwagen des Vereins Hafenbahn Neustrelitz, der sogenannten Ferkeltaxe, angeboten.Im DDR- und Eisenbahnmuseum Umformerwerk Löwenberg können eine neu eingetroffene Berliner …

Weiterlesen

SPECK FING FEUER

Nicht nur Kriege und Seuchen waren für die Menschen in früheren Zeiten eine Geißel, sondern auch das plötzliche Entstehen eines Brandes. Die meist mit Schilfrohr gedeckten Häuser begünstigten das Entstehen und die Ausbreitung von Bränden, die nur wenig wirksam mit Wassereimern und Handspritzen bekämpft werden konnten.Auch Hohenofen wurde im Juli 1800 von einem Großfeuer heimgesucht, …

Weiterlesen

PANZER IM FLUSS

Bei Tiefbauarbeiten in Rathenow sind Baggerführer am Hinterarchenwehr auf Teile eines Panzers gestoßen. Der Jagdpanzer T 38 „Hetzer“ muss von deutschen Wehrmachtsoldaten zurückgelassen worden sein. Der Kampfmittelräumdienst des Landes holte das Panzerteil ab. Inzwischen untersuchen Experten das Umfeld der Baustelle an den Hinterarchen, um herauszufinden, ob möglicherweise noch mehr im Boden liegt.Der Hobbyhistoriker Timo Kurth teilte …

Weiterlesen

FERKEL TAXE

Ein Fabelwesen, halb Ferkel, halb Schienenbus. An das sich vier Chips magnetisch andocken lassen. Für Spielfelder von zwei Zentimetern Durchmesser. Eine erste Marge von 800 Stück. So sahen die Parameter für die Spielfiguren „Ferkeltaxe“ aus.Und das war eine echte Herausforderung. Welches Material? Pappe? Metall? Kunststoff? Holz? Und welches Verfahren? Stanzen? Drucken? Gießen? Schnitzen? Drei Monate …

Weiterlesen

SPIEL IST ARBEIT

Das monatelange Sammeln, Diskutieren und Erfinden des Spiels ist das eine – das Ausarbeiten, Auf-den-Punkt-kommen und Produzieren(lassen) das andere. Bevor die Musterserie hergestellt werden kann, wollen alle Spielelemente durchdacht sein. Und das sind nicht wenige: das Set aus sieben Spielkarten, die Ferkeltaxe als Spielfigur mit eingelassenen Magneten, dazu bedruckte Chips zum Andocken, außerdem Spielbrett, Spielanleitung …

Weiterlesen

HEXE, PRINZ & CO.

AUSSTELLUNG MIT RAUMINSTALLATION VON SEBASTIAN STROMBACH NOCH BIS 24. SEPTEMBER Die ehemalige Bahnlinie von Neustadt nach Rathenow läuft derzeit durch die Kirche Hohenofen, gezeichnet auf Pappstreifen, die über die Kirchenbänke führen. An der Strecke stehen, sitzen und fliegen große Figuren wie der Prinz von Homburg oder die Hexe von Sieversdorf, von einer sagenhaften „Ferkeltaxe“ überwacht.Diese …

Weiterlesen

Consent Management Platform von Real Cookie Banner